Dein ultimativer Ratgeber wie du als Webcamgirl RICHTIG Geld verdienst

 

 

Mit diesen exklusiven Tipps bekommt ihr eine echte Pflichtlektüre in die Hand, die euch dabei hilft als Webcamgirl richtig Geld verdienen könnt.

 

Da ich selber über Jahre ein erfolgreiches Webcamgirl war, kann ich dir Insider Tipps geben sowie Tricks und Hilfen an die Hand geben wie du mehr Besucher auf deinen Camsender bekommst und einfach von zu Hause aus Geld verdienen kannst.

 

" Du wirst in kurzer Zeit Dinge Erfahren, die 96% deiner Konkurrenz nicht wissen. Sicher dir diesen unglaublichen Vorteil und fange noch heute an Geld zu verdienen!"

 

 

 

Du als Anfänger mit allen Dingen auf einmal überforderst bist und ich dir Anleitungen und Hilfe aus einer Hand biete

Ich Dir zeige bei welchen Portalen du online musst, und welche Abzocke sind (Erspar dir die Tiefschläge und erfahre wo es sich lohnt)

Du Dir die manuelle Suche und die Recherche nach Infos ersparen kannst, denn ich weiß worauf es ankommt und teile mein Jahre langes Wissen mit Dir.

Du mit diesem E-Book deiner Konkurrenz sofort meilenweit voraus bist

Es das einzige E-Book ist, welches dir auch Tipps zur Selbständigkeit gibt (Stichwort: Gewerbe, Steuern, Buchhaltung)

 

 

 

Ohne Fleiß kein Preis, also packen wir es an.

 

a

Es geht schneller als du denkst: Mit ein par Kniffen von mir und wenn du die Anleitungen befolgst, kannst du deiner Besucher- und Kundenzahlen stark erhöhen und damit dein Bankkonto Monat für Monat füllen.

 

So wird deine Karriere zum Erfolg.

 

Vorraussetzungen um erfolgreich als Camgirl zu arbeiten


Bin ich geeignet?


Man muss als Camgirl nicht aussehen wie ein Model. Meine Erfahrung hat gezeigt, das zum Beispiel auch mollige Frauen Geld verdienen können. Egal wie man als Frau aussieht, man sollte jedoch bereit sein, seinen Körper vor der Kamera zu zeigen. Dabei bleibt es auch nicht nur beim Flirten und Strippen, man muss sich bewusst sein das einige User auch echten Webcamsex sehen
wollen. Du solltest somit auch bereit sein dich ganz auszuziehen und auch Selbstbefriedigung vor der Cam sollte für dich okay sein. Solltest du dabei ein Problem haben dein Gesicht zu zeigen, ist dies erst einmal kein No Go. Auch anonym kann man als Camgirl arbeiten. Auch ohne Gesicht zu zeigen kann man viel Geld verdienen! Stell die Cam so ein, dass dein Gesicht nicht zu sehen ist. Während du sendest siehst du im Programm dein eigenes Cam Bild. So kannst du immer überprüfen wie viel zu sehen ist. Viele User geben sich damit zufrieden kein Gesicht zusehen.

Sollten sie dich fragen ob die Gesicht zeigst, sage nicht sofort nein, sondern zeige dich vielleicht kurz in die Cam. So hat er wenigstens kurz dein Gesicht gesehen und ist zufrieden.

Du kannst auch ganz einfach eine Perücke aufsetzen. Eine andere Haarfarbe und eine andere Frisur verändert dich so stark, dass dich garantiert niemand erkennt. Perücken findest du bei http://www.eis.de. Du solltest auch verschiedene sexy Dessous oder Outfits beiseite haben. Auch diese findest du günstig im oben genannten Shop. Es ist ratsam verschiedene Sachen immer griffbereit zu haben. Einige User wollen dich in einem speziellen Outfit sehen. Umso mehr du auf Sonderwünsche eingehst, desto mehr werden die User mit
dir zufrieden sein.
Sollte ein User einen bestimmten Look sehen wollen, gehst du mit ihm in den Single Chat. So kann niemand anders den Chatraum betreten und du bekommst mehr Geld. Dann kannst du dich nach seinen Wünschen umziehen und das Rollenspiel beginnt. Mehr Tipps zu Rollenspielen findest du weiter unten.

 

Technische Voraussetzungen für den Camgirl Job

Du benötigst folgendes:
• Webcam am besten HD 1080p
• Internetanschluss
• Windows Computer oder Notebook mit mindestens 4 GB Ram
• sexy Dessous
• Spielzeuge
• ausreichend Beleuchtung
Programme die man für die Arbeit als Camgirl benötigt:
Die Einzelnen Sendertools gibt es bei den verschiedenen Anbietern. Ich werde darauf später zurückkommen. Zusätzlich brauchst du „SplitCam“. Normalerweise sendest du mit deiner Webcam nur ein Bild für ein Programm. Du solltest jedoch bei allenAnbietern gleichzeitig online sein im WebcamChat. Damit das funktioniert, musst du dir SplitCam installieren. Wenn du Online gehst startest du als erstes die Splitcam und wählst als Videoquelle deine Webcam. Bei den einzelnen Sender Programmen wählst du dann als Videoquelle nicht deine Webcam sondern die Splitcam. So kannst du gleichzeitig bei mehreren Portalen senden und noch mehr Geld verdienen.
Hier gibt es Splitcam : http://www.netzwelt.de/download/8738-splitcam.html

 

Portale bei denen man als Camgirl arbeiten kann

Auf Free Cam Portalen senden


Livejasmin ist das bekannteste Livecam Portal für Free Live Cams. Was bedeutet Free Live Cam? Der User kann sich Camshows von Girls ansehen
und bezahlt dafür ersteinmal nichts. Die Girls werden mit Trinkgeldern oder „Tokens“ bezahlt. Das Prinzip ist eigentlich einfach. Die User können
Trinkgelder geben und diese addieren sich bis ein von dir gesetztes Ziel erreicht ist. Erst wenn dieses Ziel erreicht ist beginnst du mit deiner Show.
Dann können alle User zugucken, egal ob sie Geld bezahlt haben oder nicht. Du selbst bestimmst dein Ziel, das heißt was für eine Art von Show du machst, und wieviele Tokens, also Trinkgeld, du dafür haben möchtest.
Folgende Tipps hierzu:

  • Du bekommst keine Trinkgelder, wenn Du keine Ziele setzt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ziele zu setzen. Du kannst ein großes
    Ziel setzen, für viele Tokens, jedoch werden dann besonders wenn du noch neu bist die Besucher ungeduldig und gehen schnell wieder. Für große Ziele
    sollte man schon länger dabei sein. Am Anfang ist es besser kleinere Ziele zu setzen. Am Anfang kannst du zum Beispiel ein Ziel von 250 Tokens
    setzen, die bekommst du recht schnell zusammen. So wie du die 250 Tokens erreicht hast beginnt deine Show. Deine Ziele könnten folgend
    aussehen:
    250 Tokens – Strip
    500 Tokens – Dildo Show
    1000 Tokens – Livesex
  • Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Um erst einmal bekannt zu werden ist es zunächst gut viele kleine Shwos zu
    machen und dann immer spezieller zu werden. Du kannst jetzt auch versuchen mehr Trinkgeld von Deinen Zuschauern zu bekommen. Es wird
    aber immer Tage geben an denen du wenig bekommst und dann wieder Tage an denen du viel bekommst. Das ist okay! Nur weil ein Fan im
    Augenblick kein Trinkgeld gibt oder geben kann, bedeutet das nicht, dass er/sie in Zukunft keins geben wird. Mach weiterhin eine großartige Show
    und Du wirst sehen, wie die Trinkgelder kommen. Sei immer freundlich, sexy und mach den Usern Lust auf mehr. Weiter unten habe ich noch
    allgemeine Tipps für eine gute Show.
  • Ermunterung
    Wenn die Trinkgelder niedrig ausfallen, dann animiere die User noch mehr dazu Geld auszugeben und zeig mehr Begeisterung in Deiner Show "Ich
    möchte wirklich mit euch Spaß haben, helft mir dabei mein Ziel zu erreichen, so dass wir beginnen können!" Achte immer darauf, Dich beim Trinkgeldgeber laut und deutlich zu bedanken, das ermutigt andere auch ein Trinkgeld zu geben um auch Deine Aufmerksamkeit und Anerkennung zu bekommen! Bedanke dich indem du
    auch den Usernamen nennst. Wenn jemand viel Trinkgeld gibt, dann freu dich drüber, bedanke dich mit Namen und sei happy. Sie wollen sehen das
    du dich darüber freust. Sollten tatsächlich zu wenig Trinkgelder ankommen, dann gib den Kunden Anregungen zum Kauf. Sage ihnen, dass jeder 20.,30.
    oder 40. Kunde der Tokens zahlt eine gratis Fotoserie oder ein kleines Video als Appetizer bekommt.

Auf Amateurportalen als Webcamgirl senden

 

Amateurportale wachsen ständig. Immer mehr Männer wollen Email und Cam Kontakte zu Amateurgirls. Vor allem sind hier Männer unterwegs die private
Bilder und Videos suchen und zum anderen auch Live Kontakte. Wenn du dich auf Amateurportalen anmeldest, solltest du ein paar Videos und Bilder von dir
machen. Du musst nicht unbedingt offen für Treffen sein. Wenn du es aber in Erwägung ziehst, dann kannst du hier auch als Camgirl Männer für Live Treffen
kennenlernen
.
Sexy Videos laufen besonders gut. Du kannst hier die ausgefallensten Videos hochladen. Hier ein paar Beispiele für Videos:
• klassische Sexvideos: Entweder du lässt einfach die Cam beim Sex laufen, so dass man dich und deinen Partner sehen kann, oder dein
Partner filmt per Hand mit der Cam. Filmt dein Partner euch beim Sex, kann er natürlich auch geile Nahaufnahmen machen, und man sieht nicht
eure Gesichter.
• Selbstbefriedigung: Diese Videos laufen auch super, und du kannst auch selbst Nahaufnahmen machen, so dass man dein Gesicht nicht sehen
muss.
• Sehr gut laufen Fetisch Videos: Sehr ausgefallen aber super sind Wichsanleitungen. Setz dich vor die Cam, nehme ein Video auf und
erzähle einfach eine Wichsanleitung für die Männer. Sie wollen genau wissen wie sie wichsen sollen. Du kannst hier nichts falsch machen, lass
deiner Phantasie einfach freien Lauf. Ebenfalls Fetisch Videos sind Natursekt Videos. Film dich einfach mal wenn du auf Toilette gehst, du
wirst sehen, es gibt Männer die diese Videos kaufen.
Wie bei allen anderen Portalen ist es wichtig die Profile ständig zu aktualisieren. Lade regelmäßig neue Videos und Bilder hoch. Wenn du
Stammkunden hast, warten diese auf neue Sachen. Bei den Amateurportalen kannst du auch per Webcam online gehen und so
noch mehr Geld verdienen. Auch hier laufen die Cams gut.
Bei diesen Portalen solltest du dich anmelden:
Big7
Amateurcommunity
Amateurseite

Nowyoo

 

Auf Webcam Portalen als Erotik Model arbeiten


Auf jeden Fall musst du dich bei den großen Cam Portalen anmelden. Anders als bei den Free Cam Portalen wirst du hier pro User pro Minute bezahlt.
Auf folgenden Portalen solltest du senden:

  • Visit X
    Visit X gehört zu den Portalen mit den meisten Kunden. Hier kannst du viele Stammkunden gewinnen, es ist eine sehr familiäre Atmosphäre. Folgende
    Punkte sind bei Visit X zu beachten: Umso weiter vorne du auf der Visit X Seite gelistet wirst, umso mehr Kunden werden auch zu dir kommen. Das Ranking auf der Seite funktioniert nach einem Punkte System. Um weit vorne zu stehen solltest du folgendes beachten: Es gibt einen Punkt "Flirt und Dating Profil" du findest ihn unter
    "Marketing" in deinem VXTool. Dort kannst du dein Flirt Profil auswählen. Dazu musst du dir einen eigenen neuen Camgirl Namen ausdenken und angeben. Dieser sollte einen "normalen" Namen beinhalten und nicht zu sexy sein. zb. Jennysexxy, Monasüße20 oder so etwas in der Art. Das steht dort aber auch noch einmal beschrieben. Wenn du das ausgefüllt hast wirst du auf einem Flirt Portal erscheinen. Die User können dir dort Emails schreiben, die du über dein vx Tool abrufen kannst. Das tolle daran ist, das du eine Vergütung für das Beantworten von Mails bekommst. Um noch mehr User zu bekommen musst du außerdem erstmal dein normales Profil im VX Tool vollständig ausfüllen. Dazu gehört auch, dass die Freitexte ausfüllst. Klicke einfach mal alles durch unter dem Punkt "Profil" und achte d
    rauf, das alles ausgefüllt ist. Am Ende müssen beim Profil 100% erscheinen.Auch die Bilder im Profil müssen vollständig sein. Dann solltest du regelmäßig neue Videos hochladen, und auch eine Bildergalerie erstellen. Wichtig ist, ca alle 3-4 Wochen dann wieder neue
    Bilder dazuzufügen. Abwechslung lautet hier das Stichwort. Lade Bilder in privater Atmosphäre hoch, zeige Dich in verschiedenen Situationen, Outfits
    und Locations. Auch mal Outdoor im Garten oder oder.
    Außerdem solltest du noch einen "HotClip" hochladen. Dieser ist ähnlich wie die Begrüßungsclips, die du auch regelmäßig erstellen solltest. Dann kannst du noch Clips und Bilder zum Verkauf anbieten. Diese Clips und Bilder können FSK16 oder 18 sein. in einem Video eine "Wichsanleitung" geben und den Usern in den Videos
    erzählen wie sie onanieren sollen, was sie machen sollen etc. Auch Fußerotik kommt gut an. Diese Videos werden immer gerne gekauft. Natürlich ist auch
    hier Phantasie gefragt, je mehr Fetische du bedienst, desto mehr User findest du. Schau einfach dass du für jeden User passende Videos hast. Du lädst im vx
    Tool die Sachen unter Private Shop hoch und dann kannst du den Preis einstellen. Dabei gibt es folgende Richtwerte:
    Videos:
    • 2,50 Euro pro Minute für Videos mit Ton
    • 1,50 Euro pro Minute für Videos ohne Ton und/oder schlechter Bildqualität
    Bilder:
    • 4 Bilder (Mindestanzahl): 1,99 Euro
    • ab dem 5. +0,50 Euro pro Bild
    • Maximal 40 Bilder für 19,99 Euro
    Du musst dich an diese Preisvorgaben halten, da die Videos sonst nicht
    freigeschaltet werden.
  • Livestrip: Livestrip
    Livestrip ist für Camgirls ein großes Portal mit den meißten Kunden. Livestrip macht viel Werbung so dass dort wahnsinnig viele Kunden unterwegs sind. Die
    Bezahlung erscheint im ersten Moment wenig, aber da du dort fast immer mehrere zahlende Kunden im Chat hast, ist es gar nicht so wenig.
    Außerdem bekommst du für alle Extras auch mehr Coins. Diese Extras sind Cam2Cam, Sound, Videofunktion oder auch Dildo Control.
    Du bekommst 0,11 Euro pro Coin. Am Anfang würde ich 1/ Coin pro Minute nehmen, damit die Kunden dich erst einmal kennenlernen. Dann kannst du
    auch hoch gehen auf 2/Coins die Minute. Du hast ja bestimmt gesehen, dass du für bestimmte Features noch Zusatz Coins bekommst. Zum Beispiel
    Cam2Cam, Sound oder die Videofunktion. Mit der Videofunktion kann der Kunde deinen Chat aufnehmen. Dildocontrol bekommen nicht alle Girls. Um
    hierfür freigeschaltet zu werden musst du mindestens 300 Coins / Stunde verdienen. Dann kannst du wenn du möchtest bei Dildocontrol mitmachen. Du
    würdest dann einen speziellen Dildo bekommen der mit deinem PC angeschlossen ist und der Kunde kann die Vibrationsstärke bestimmen. Dafür
    zahlt er dann auch extra Coins.
    Als Besonderheit kann man bei Livestrip auch Wäsche verkaufen. Stell ruhig einige Höschen und BHs rein, manchmal werden diese verkauft. Wenn
    du dich eingeloggt hast gehst du im Menu auf Features und dann auf "Deine Artikel im Shop". Dort kannst du dann Artikel einstellen. Wichtig ist dass du
    nicht privat mit den Kunden Kontakt aufnimmst, denn Livestrip checkt gelegentlich deinen Chatverlauf und, wenn du zum Beispiel deine Email den
    Kunden gibst, dann können die dich sperren. Wenn also jemand etwas von dir kaufen möchte, dann verweise ihn auf deine angebotenen Artikel im Shop.
    Dies solltest du auf jeden Fall machen. Dann kannst du auch noch einen Weckruf einrichten. Hier sprichst du einfach eine Nachricht, die der User hört
    wenn er aufwacht. Stell dir vor du weckst deinen Freund mit einem Anruf :)
    Natürlich hat jeder User andere Vorlieben, daher kannst du auch mehrere Nachrichten hochladen, zum Beispiel eine ganz nette Süße, für die User die es
    gerne Zärtlich mögen und eine etwas erotischere.